Quizauflösung Newsletter Dezember 2020 – Teil 2

Wenn Sie auf c) getippt haben, liegen Sie richtig!

Das Wort bedeutet „scheinheilig; heuchlerisch“. Die erste dokumentierte Verwendung des Wortes stammt aus dem Jahr 1844 und bezieht sich auf eine Figur (Seth Pecksniff) aus dem Roman „Martin Chuzzlewit“ von Charles Dickens. Der Autor beschreibt seine Figur etwa so: „Man hat ihn [Peckschniff] schon mit einem Wegweiser verglichen: er weist den Weg zu einem Ort, ohne dort jemals selbst hinzugehen.“

Martin Chuzzlewit. Quelle: Wikimedia